Sortierung Reihenfolge
Absteigend Aufsteigend
15 Alle
Seite:
  1. 1
  2. 2
  • Tigerauge
    Tigerauge
    ZARTER SCHIMMER

    In warmen, seidig schimmernden Karamell-, Braun-  und Goldtönen erscheint dieser Stein. Diese charakteristischen Farben bekommt das Tigerauge durch zersetzte Krokydolith-Ablagerungen. Durch Fasern der Hornblende, die in eine einzige Richtung auskristallisiert sind, erhält das Mineral den typischen Katzenaugeneffekt.

    Sternzeichen: Jungfrau / Härte: 7 / Herkunft: z.B. Südafrika / Farbe: goldbraun schimmernd

  • Aquamarin
    Aquamarin
    BLAU WIE DAS MEER

    Der Aquamarin gehört zur Beryll-Gruppe und erinnert durch seine facettenreichen Blautöne an die Nuancen der Meere. Hiervon wird auch seine Bezeichnung abgeleitet, die übersetzt aus dem Lateinischen „meerwasserfarbig“ bedeutet. Durch verschieden starke Konzentrationen von Eisen, Chrom und Magnesium bekommt dieser Stein seine zartblauen Töne. 
    Die alten Griechen sahen angeblich in diesem Stein das Symbol der Reinheit und der wahren Liebe, die so lange hält, wie das Meer reicht.

    Sternzeichen: Wassermann, Waage / Härte: 7,5 bis 8 / Herkunft: z.B. Brasilien / Farbe: hellblau

  • Citrin
    Citrin
    GOLDGELB

    Ein Citrin entsteht unter hoher Hitzeeinwirkung und enormem Druck. Die Namensgebung ist auf seine Farbe zurückzuführen und bedeutet übersetzt aus dem Lateinischen „Zitrone“. Für die Farbentstehung des Steins gibt es zwei verschiedene Prozesse: entweder können Einschlüsse aus Eisenoxid die typische goldgelbe Einfärbung bewirken, oder es kommt durch natürliche Einstrahlung zu der grünlich-gelben Färbung.

    Sternzeichen: Zwillinge, Jungfrau / Härte: 7 / Herkunft: z.B. Brasilien / Farbe: gelb, grünlich, orange

  • Howlith
    Howlith
    BEGEHRTES MUSTER

    Der Howlith ist ein selten vorkommendes Kalzium-Magnesium-Mineral aus der Klasse der Borate. Das, nach dem kanadischen Chemiker, Geologen und Mineralogen Henry How (1828-1879) benannte, Mineral ist undurchsichtig weiß oder blau. Die grauen Äderchen, die den Stein überziehen können, erinnern an die begehrte Matrix des Türkis-Steins.

    Sternzeichen: Waage / Härte: 3 bis 4 / Herkunft: z.B. Südafrika / Farbe: undurchsichtig weiß

  • Rosenquarz
    Rosenquarz
    ZART WIE EINE ROSE

    Diese Quarzart zählt zur Klasse der Oxide und erscheint in sanften Rosatönen: mal transparent, mal milchig. Seine Farbe hat dieses Mineral entweder den winzigen Einschlüssen aus Dumortierit oder natürlichen Beimengungen von Mangan und Titan zu verdanken. Der Rosenquarz ist ein naher Verwandter des Bergkristalls, kommt aber äußerst selten in Kristallform vor. Bei Behandlung mit Röntgenstrahlen verfärbt sich Rosenquarz schwarz.

    Sternzeichen: Stier / Härte: 7 / Herkunft: z.B. Namibia / Farbe: rosa, milchig, durchscheinend

  • Achat
    Achat
    VIELSEITIG UND FARBENFROH

    Der Achat gehört in die Familie der chalcedonen Quarze und entsteht überwiegend in vulkanischen Gebieten. Die Hohlräume, die sich während des Abkühlens von Lavaströmen bildeten, wurden mit mineralreichen Lösungen aufgefüllt, die anschließend erhärteten und zu Achaten wurden. Durch die natürlichen Beimengungen von Eisen, Mangan, Chrom und anderen Metallen ist die Farbpalette des Achats so vielseitig, wie keine andere.

    Sternzeichen: Stier / Härte: 7 / Herkunft: z.B. Brasilien / Farbe: rot, blau, grün, orange (evtl. gestreift)

  • Amethyst
    Amethyst
    KRONJUWEL

    Die Farbpalette des Amethysten erstreckt sich von zartem Flieder bis kräftigem Violett. Während der Entstehung vor Millionen Jahren kamen zum flüssigen Silizium (Grundbaustein aller Quarze) Spuren von Titan, Mangan und Eisen. Diese verleihen dem Amethysten seine begehrte Farbe.

    Violett galt Jahrhunderte lang als königliche Farbe – das verschaffte dem Amethyst einen Platz in den Britischen Kronjuwelen.

    Sternzeichen: Fische / Härte: 7 / Herkunft: z.B. Brasilien / Farbe: violett

  • Karneol
    Karneol
    FEUERROT

    Sein Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt Kirsche. Durch Anreicherung von Eisen erhält der Karneol, wie auch das menschliche Blut, seine prächtige, rot-orange Farbe. Seine Farbpalette erstreckt sich von hellem Orange bis zu kräftigem Rot.

    Sternzeichen: Widder, Stier, Skorpion / Härte: 7 / Herkunft: z.B. Australien, Brasilien / Farbe: rot, orange, durchscheinend

  • Granat
    Granat
    KARFUNKELSTEIN

    Der Granat wird meist in rundlichen Körnern gefunden, daher auch sein Name. Übersetzt und abgeleitet aus dem Lateinischen bedeutet Granat „körnig“. Besonders häufig findet man Granate in metamorphen Gesteinen, wie Gneis oder Eklogit; darüber hinaus tritt er auch als magmatisches Gestein auf. Dieses Mineral aus der Klasse der Silikate war bereits in der Antike besonders beliebt und wurde oft zu Schmucktücken verarbeitet.

    Sternzeichen: Skorpion / Härte: 7 bis 7,5 / Herkunft: z.B. Madagaskar / Farbe: rot, dunkelrot, rotbraun

  • Perlmutt
    Perlmutt
    FÜR SCHILLERNDE PERSÖNLICHKEITEN

    Perlmutt wird aus weißen Meeresmuscheln gewonnen. Die schillernde Farbe ist von Art und geographischer Herkunft der Mollusken abhängig. Diese werden in tropischen und subtropischen Meeresgewässern gefunden. Aufgrund des hohen Kalziumgehalts wurde Perlmutt in frühster Zeit als Grundstoff für Kosmetik und Medizin verwendet.

    Härte: 3 bis 4 / Herkunft: z.B. An den Küsten Neuseelands / Farbe: weiß, grau, schillernd

  • Türkis
    Türkis
    EINZIGARTIGE MASERUNG

    Der Türkis ist ein wasserhaltiges Kupfer-Aluminium-Phosphat aus der Klasse der Phosphate, Arsenate und Vanadate. Das Mineral wird überwiegend in den Hohlräumen und Spalten verwitternder, magmatischer Gesteine, relativ nah an der Oberfläche (30-40 m), gefunden. Meist sind Türkise mit braunen, grauen oder schwarzen, spinnenwebenartigen Adern, der sogenannten Türkis-Matrix übersät, die aus anderen Mineralien oder Nebengestein bestehen. Genau diese Maserung macht sie so einzigartig und begehrt.

    Sternzeichen: Wassermann / Härte: 5 bis 6 / Herkunft: z.B. Mexico / Farbe: türkisblau bis hellblau, undurchsichtig

  • Amazonit
    Amazonit
    LEUCHTKRAFT

    Der Amazonit oder Amazonenstein ist ein Kalimineral aus der Feldspatgruppe. Die enthaltenen Kupferanteile sind die Ursache für das leuchtende Grünblau-die typische Farbe der Amazonite. Auch wenn der Name vom Fluss Amazonas abgeleitet wird, wurde dieser Stein dort bisher noch nicht gefunden.

    Sternzeichen: Wassermann / Härte: 6 bis 6,5 / Herkunft: z.B. USA / Farbe: hell- bis türkisblau

  • Koralle
    Koralle
    MEERESFRUCHT

    Die Koralle besteht aus nahezu reinem Kalzium und entsteht in allen warmen Meeren, in welchen die Wassertemperatur über 20°C liegt (Rotes Meer, südchinesisches Meer und weitere). Es handelt sich dabei um Ausscheidungen kleiner Polypen.
    Für die Schmuckherstellung wird besonders gerne die rote Koralle verwendet, auch Edelkoralle genannt. Da diese aber sehr selten und teuer ist, werden auch weiße, orange und zartrosa-gefärbte Wurzelkorallen benutzt, die meist als Schaumkoralle bezeichnet werden.

    Sternzeichen: Skorpion, Stier, Steinbock / Härte: 3 bis 4 / Herkunft: z.B. Japan / Farbe: rot, rosa, weiß, schwarz

  • Jade
    Jade
    STEIN DER TUGEND

    Jade, in ihren natürlichen, zarten Grüntönen, gehört zu den meistgeschätzten Steinen der Geschichte. In der chinesischen Kultur war der Schmuckstein sogar ein Sinnbild der 5 Haupttugenden und stand für Weisheit, Gerechtigkeit, Barmherzigkeit, Bescheidenheit und Mut. Jadesteine werden auch häufig eingefärbt und kommen deshalb in vielen unterschiedlichen Farben vor.

    Sternzeichen: Waage / Härte: 6,5 bis 7 / Herkunft: z.B. Burma / Farbe: hell- bis dunkelgrün

  • Rauchquarz
    Rauchquarz
    SCHOKOLADENBRAUN

    Durch die besonders durchdringende elektromagnetische Strahlung (Gammastrahlung) einiger Mineralien bzw. Elemente im umgebenden Gestein, verwandeln sich diese vorerst farblosen Quarze in schokoladenbraune Steine. Durch außergewöhnliche Schliffe kommt die volle Schönheit des warmen Farbtons besonders schön zur Geltung.

    Sternzeichen: Waage / Härte: 7 / Herkunft: z.B. Australien / Farbe: rauchig braun bis schwarz, durchscheinend